Der Bio-Weg zur schönen Haut

von

 

Alle reden davon, welche Wirkstoffe die Haut braucht. Nur wenige erkennen, dass die Haut heute überladen ist von Schadstoffen. Der neue Beauty-Weg beginnt mit der Befreiung der Epidermis von Giften, Schwermetallen und Ablagerungen.

Jetzt erst, dann wenn die Haut von diesen Altmachern befreit ist, können Vitalstoffe optimal wirken.

  • Wann ist eine Haut rein, schön, makellos? Warum haben kleine Kinder eine reine, feste und makellose Haut?

Zuallererst, weil in der Haut von Kindern so gut wie keine Giftstoffe, Schwermetalle und übermäßig viele Säuren lagern. Diese Schadstoffe sammeln sich erst im Laufe vieler Jahre und Jahrzehnte. Es sind nicht nur die Umweltgifte wie Abgase und Chemikalien aus der Luft, es sind auch die Nahrungsgifte, die Pestizide, Kaffee, Zucker, Nikotin und Alkohol, die sich nach und nach in kleinen Mengen anhäufen und langsam im Gewebe als Störgröße verklumpen. Es sind Schwermetalle, denen sich niemand, der atmet, erwehren kann. Sie binden Säuren, übersäuern das Gesicht, beschleunigen die Alterung, machen den Teint müde, fahl, grau, schwach, uneben. Sie bilden dunkle Flecken, die Haut neigt zu Couperose, Rosacea; nähren die Akne, reizen, fördern Entzündungen, schwächen die feinen Muskeln, lassen frühzeitig degenerieren.

  • Die beste aller Chancen – Raus mit den Gift

Fast jeder Mensch kann seinen Körper nahezu völlig entgiften und entsäuern. Das wäre ein Idealzustand, das wäre der Jungbrunnen, das ist Dynamik. Es wäre ein Gefühl, als würde die Uhr um viele Lebensjahre zurückgedreht.

Was würde dieser Mensch nach einer totalen Entgiftung bemerken? Morgens hupft er froh und vital aus dem Bett, nachts schläft er tief wie ein Murmeltier. Seine Lebensenergie, seine Dynamik, sein Elan wirkt grenzenlos. Seine Körperzellen, die Mitochondrien, das sind kleine Kraftwerke, sprühen vor Power.

Dort wird gelebt, gestoffwechselt, dort entsteht die Energie. Dort wird lästiges Fett verbrannt. Sind sie mit Säuren und Giften umlagert, ist die Power gebremst. Menschen ermüden schneller, werden lustlos, legen Gewicht zu, altern früher. Entgiftung verringert das Risiko, zu häufig krank zu werden und zu früh zu altern.

Wie entgiftet der Mensch? Durch eine besondere Ernährung, Pflege, Detox. Den meisten Menschen fehlen dazu Erkenntnis, Einsicht, Wille.

  • Die Haut altert durch Gifte

Je mehr Gifte und Säuren in der Haut lagern, desto schneller altert sie, zeigt Falten, wird uneben und unrein. Nur wenige Menschen sind zu konsequenten Entgiftungsmaßnahmen bereit. Deshalb hat unsere Firma ein Detox-Programm (antiTox-System) speziell auch für das Gesicht entwickelt.

Dieses antiTox-System schickt giftbindende Beautyceuticals in die Haut. Anschließend werden die gebundenen Gifte mit speziellen Magneten herausgezogen. Wie sieht eine von Schwermetallen, Säuren und toxischen Stoffen befreite Haut aus? Das Bindegewebe ist weich, locker, sauber. Die Konturen wirken fest, stark, vital. Der Teint ist rein, frisch, gut durchblutet.

Die größte Wohltat für eine sensible hochempfindliche Haut.

Zurück